Bitte lesen Sie hier unseren COVID-19-Hinweis, um weitere Informationen zu erhalten.

Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN VON KATMANDU PARK

1. ANGABEN ZUM UNTERNEHMEN
  • Eigentümer: PRODUCCIONES DE PARQUES, S.L. (im Folgenden als „KATMANDU PARK“ bezeichnet)
  • Steuernr.: A-28389484
  • Sitz: Avenida Pedro Vaquer Ramis 9, 07181 Magaluf, Spanien (Mallorca)
  • E-Mail: an info@katmandupark.com mit dem Betreff „Datenschutz“
2. KENNTNISNAHME UND EINWILLIGUNG Durch das Lesen dieser Datenschutzbestimmung wird der Nutzer darüber informiert, wie Katmandu Park die personenbezogenen Daten erfasst, verarbeitet und schützt, die über die Website www.katmandupark.com (nachfolgend die Website) angegeben werden, sowie die Daten beim Browsen und die anderen Daten, die die Nutzer Katmandu Park künftig auf andere Weise bereitstellen. Nutzer sind verpflichtet, diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig durchzulesen. Der Text wurde klar und deutlich geschrieben, damit er leicht verständlich ist und Nutzer frei und selbstbestimmt entscheiden können, ob sie ihre personenbezogenen Daten an Katmandu Park weitergeben möchten. 3. PFLICHTANGABEN Die in den Formularen auf der Website abgefragten Daten sind in der Regel verpflichtend (sofern im entsprechenden Feld nichts anderes angegeben ist) für die Ausführung der beabsichtigten Zwecke. Falls die Daten nicht oder nur unvollständig angegeben werden, können die zuvor genannten Zwecke nicht erfüllt werden. 4. FÜR WELCHE ZWECKE ERFASST KATMANDU PARK PERSONENBEZOGENE DATEN UND WIE LANGE WERDEN DERLEI DATEN GESPEICHERT? Auf Grundlage von Nutzeranfragen werden die gesammelten personenbezogenen Daten von Katmandu Park gemäß den folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Verwaltung Ihrer Anfragen zur Kontaktaufnahme mit Katmandu Park über die zu diesem Zweck bereitgestellten Kanäle.
  • Verwaltung von Bestellungen für Eintrittskarten oder Saisonpässe für den Katmandu Park, einschließlich der Abwicklung von Bezahlungen.
  • Verwaltung des Zugangs zum Katmandu Park und die Nutzung der Anlagen, Aktivitäten und Services des Parks, wie seiner Attraktionen, Restaurants usw.
  • Verwaltung Ihrer Kundenregistrierung sowie Verwaltung Ihrer Beziehung zu Katmandu Park.
  • Verwaltung der Verlosungen und anderer Werbe- Aktivitäten, an denen der Nutzer teilnimmt.
  • Verwaltung des Versendens von Marketing- Mitteilungen von Katmandu Park, einschließlich auf elektronischem Weg.
  • Verwaltung der Durchführung von Umfragen und/oder Bewertungen über die Qualität der von Katmandu Park erbrachten Services und/oder die Wahrnehmung seines Images als Unternehmen.
Personenbezogene Daten werden solange gespeichert, wie sie ihre ursprünglichen Zwecke erfüllen müssen. Ausnahmen hierbei sind, wenn ein Nutzer seine Daten von Katmandu Park löschen möchte, er die Datenerfassung verweigert oder seine Einwilligung zur Datenerfassung zurückzieht. 5. WELCHE NUTZERDATEN WERDEN VON KATMANDU PARK VERARBEITET? Katmandu Park verarbeitet folgende Arten von Nutzerdaten:
  • Identifikationsdaten
  • Kontaktdaten
  • Details über individuelle Eigenschaften
  • Bankdaten
Sollten Nutzer die Daten Dritter angeben, erklären sie, dass sie deren Einwilligung besitzen und stimmen zu, die in dieser Datenschutzbestimmung enthaltenen Informationen an den Nutzer, dem diese Daten gehören, weiterzuleiten sowie Katmandu Park und seine Bevollmächtigten diesbezüglich von jeglicher Haftung freizustellen. Katmandu Park darf jedoch notwendige Überprüfungen in diesem Zusammenhang anstellen und gemäß der geltenden Datenschutzverordnungen geeignete Maßnahmen zur Erfüllung der Sorgfaltspflicht ergreifen. 6. WAS RECHTFERTIGT DIE DATENVERARBEITUNG? Die Datenverarbeitung, die für die Erfüllung der genannten Zwecke notwendig ist, wird gemäß den folgenden legitimierenden Gründen ausgeführt: Die Ausführung der Vertragsbeziehung: Die Verarbeitung der Daten für die Erfüllung der folgenden Zwecke ist erforderlich für das Zustandekommen der vorhandenen Vertragsbeziehung:
  • Verwaltung von Bestellungen für Eintrittskarten oder Saisonpässe für den Katmandu Park, einschließlich der Abwicklung von Bezahlungen.
  • Verwaltung des Zugangs zum Katmandu Park und die Nutzung der Anlagen, Aktivitäten und Services des Parks, wie seiner Attraktionen, Restaurants usw.
  • Verwaltung Ihrer Kundenregistrierung sowie Verwaltung Ihrer Beziehung zu Katmandu Park.
Zusätzlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten für die folgenden Zwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung:
  • Verwaltung Ihrer Anfragen zur Kontaktaufnahme mit Katmandu Park über die zu diesem Zweck bereitgestellten Kanäle.
  • Verwaltung der Verlosungen und anderer Werbe- Aktivitäten, an denen der Nutzer teilnimmt.
  • Verwaltung des Versendens von Marketing- Mitteilungen von Katmandu Park, einschließlich auf elektronischem Weg, an unsere Besucher.
Ebenso wirkt es sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der bereits zuvor erfolgten Verarbeitung aus, wenn der Nutzer seine Einwilligung in die Verarbeitung zurückzieht. Um eine solche Einwilligung zurückzuziehen, kann der Nutzer Katmandu Park über die folgenden Kanäle kontaktieren: durch Senden einer schriftlichen Anfrage an PRODUCCIONES DE PARQUES, S.L., Avenida Pedro Vaquer Ramis, 9; 07181 – Magaluf (Mallorca), oder per E-Mail an info@katmandupark.com, in beiden Fällen unter Angabe des Betreffs “Datenschutz”. Ihrerseits erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zu den folgenden Zwecken auf Grundlage des legitimen Interesses, das die Gesetzgebung für den Datenverantwortlichen anerkennt:
  • Verwaltung der Durchführung von Umfragen und/oder Bewertungen über die Qualität der von Katmandu Park erbrachten Services und/oder die Wahrnehmung seines Images als Unternehmen.
  • Verwaltung des Versendens von Marketing- Mitteilungen von Katmandu Park, einschließlich auf elektronischem Weg, an unsere Saisonpass- Besitzer oder Kunden.
Zusätzlich zum oben Genannten kann die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die von Katmandu Park gemäß gesetzlichen Pflichten erfolgt, dadurch legitimiert werden, dass sie zur Erfüllung dieser Pflichten nötig ist. 7. WER ERHÄLT NUTZERDATEN? Nutzerdaten werden mitunter an folgende Dritte weitergegeben:
  • Beteiligungsunternehmen oder Unternehmen im selben Konzern, von dem auch Katmandu Park Teil ist, sowie Unternehmen der Meliá Group, ausschließlich zu internen, administrativen Zwecken und/oder zu den oben genannten Zwecken.
  • Anbieter von Katmandu Park, die nötig sind für die ordnungsgemäße Erfüllung der gesetzlichen Pflichten und/oder der oben genannten Zwecke.
  • Gesetzlich berechtigte öffentliche Verwaltungen.
Die in diesem Abschnitt erwähnten Unternehmen, Behörden und Personen können, aber müssen nicht zwingend im Europäischen Wirtschaftsraum angesiedelt sein. Sollten sie nicht in diesem Wirtschaftsraum angesiedelt sein, sind sie lediglich zur Übertragung von Daten auf internationaler Ebene befugt. 8. VERANTWORTUNGEN DES NUTZERS Der Nutzer:
  • Erklärt, dass er eine erwachsene Person bzw. geschäftsfähig ist, und dass die an Katmandu Park übermittelten Angaben wahr, akkurat, vollständig und aktuell sind. Für diese Zwecke ist der Nutzer für die Genauigkeit aller gesendeten Daten verantwortlich sowie dafür, diese Daten so aktuell zu halten, dass diese seiner aktuellen Situation entsprechen.
  • Erklärt, dass er Dritte, deren Daten er weitergeleitet hat, ggf. über den Inhalt dieses Dokuments informiert hat. Erklärt, dass er deren Autorisierung erhalten hat, ihre Daten zu den angegebenen Zwecken an Katmandu Park weiterzuleiten.
  • Übernimmt die Verantwortung für jegliche falschen oder ungenauen Angaben, die er über die Website macht, und haftet für alle direkten und indirekten Schäden bei Katmandu Park oder Dritten.
9. KOMMUNIKATIONEN ZU WERBEZWECKEN Einer der Zwecke, zu denen Katmandu Park Nutzerdaten verarbeitet, wird der Versand von Marketing-Mitteilungen auf elektronischem und/oder herkömmlichen Weg sein; dabei werden Details zu Produkten, Dienstleistungen, Werbeaktionen, Angeboten, Veranstaltungen oder Nachrichten angegeben, die für die Nutzer relevant sind. Bei jedem Versand einer solchen Mitteilung wird diese direkt, einzig und ausschließlich an jene Nutzer versendet, die ihre Einwilligung zum Erhalt erteilt haben, im Falle von Besuchern von Katmandu Park, bzw. an jene, die nicht bereits erklärt haben, dass sie deren Erhalt ablehnen, im Falle von Saisonpass-Besitzern oder Kunden. Sollte der Nutzer keine Marketing- oder Werbemitteilungen mehr von Katmandu Park erhalten wollen, kann er die Austragung anfordern, indem er eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse sendet: info@katmandupark.com oder er kann mitteilen, dass er den weiteren Erhalt ablehnt, indem er die Deabonnieren-Option nutzt, die in jeder versendeten Werbemitteilung zu finden ist. 10. AUSÜBUNG VON RECHTEN Der Nutzer kann einen Brief an folgende Anschrift senden: Producción de Parques, S.L., Avenida Pedro Vaquer Ramis, 9, 07181 – Magaluf (Mallorca), unter Angabe des Betreffs “Datenschutz” oder per E-Mail an info@katmandupark.com mit dem Betreff “Datenschutz”; Dabei muss er eine Kopie eines gültigen Identitätsdokuments/Passes mitsenden. Dieser Brief bzw. diese E-Mail kann jederzeit und kostenlos versendet werden, um:
  • Zuvor erteilte Einwilligungen zurückzuziehen.
  • Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogenen Daten über den Nutzer von Katmandu Park verarbeitet werden oder nicht.
  • Auf seine personenbezogenen Informationen zuzugreifen.
  • Unvollständige oder fehlerhafte Daten zu berichtigen.
  • Die Löschung seiner Daten anzufordern, unter anderem, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, zu denen sie erfasst wurden.
  • Von Katmandu Park eine Begrenzung der Datenverarbeitung zu erzielen, wenn eine der in den Datenschutzbestimmungen genannten Bedingungen erfüllt wird.
  • Um ein Eingreifen eines Menschen zu erreichen, seine Sichtweise auszudrücken und die automatischen Entscheidungen, die Katmandu Park trifft, in Frage zu stellen.
  • Die Portabilität der Daten anzufordern.
Nutzer sind sich im Klaren darüber, dass sie jederzeit eine Klage zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten vor der zuständigen Behörde einreichen dürfen.

11. SICHERHEITSMASSNAHMEN

Katmandu Park wird die Nutzerdaten jederzeit absolut vertraulich behandeln, und dabei die obligatorische Vertraulichkeitspflicht gemäß der aktuellen Gesetzgebung beachten, zu welchem Zweck es alle nötigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen wird, um die Sicherheit der Daten zu garantieren und zu verhindern, dass diese unautorisiert modifiziert, gelöscht, verarbeitet werden oder unautorisiert auf diese zugegriffen wird; dabei werden der neueste Stand der Technik, die Art der gespeicherten Daten sowie die Risiken, denen diese ausgesetzt sind, berücksichtigt. Datum der letzten Aktualisierung: März 2019.